Helen Macdonald über Das, Was Uns Die Falknerei über Unsere Beziehung Zu Raptoren Beibringen Kann

Матеріал з CustodyWiki
Перейти до навігації Перейти до пошуку

Helen Macdonald über Das, Was Uns Die Falknerei über Unsere Beziehung Zu Raptoren Beibringen Kann[ред. | ред. код]

Als Helen Macdonald 2015 ihre Memoiren H is for Hawk veröffentlichte, dachte sie, dass es ein riesiger Misserfolg werden würde. „Ich dachte, es wäre ein sehr eigenartiges Buch. Ich hatte Angst, dass jeder es hassen würde “, lacht der englische Schriftsteller und jahrzehntelange Falkner. Stattdessen wurde es ein internationaler Bestseller. Macdonald, der weltweit für sein Fachwissen über Raubvögel und sein Geschichtenerzählen bekannt ist, kehrt mit einer PBS Nature-Dokumentation über ihre Reise zurück, um einen nördlichen Habicht namens Lupin zu trainieren, einen Vogel, der in einer Voliere speziell für die Falknerei gezüchtet und aufgezogen wurde. [Helen Macdonald über Das, Was Uns Die Falknerei über Unsere Beziehung Zu Raptoren Beibringen Kann]